Fr. Mrz 1st, 2024

Berlin: Immer mehr Beschäftigte in Deutschland haben offenbar Angst, an Überlastung zu erkranken.
Das zeigt eine repräsentative Studie der Betriebskrankenkasse Pronova, über die die Zeitungen der Funke Mediengruppe berichten. Demnach haben 61 Prozent der Befragten Sorge ein Burnout zu erleiden. Das sind elf Prozent mehr als vor der Corona-Pandemie. Jeder Fünfte stuft die Gefahr zu erkranken sogar als hoch ein. Bei der Krankenkasse hat die Zahl der Burnout-Fälle im vergangenen Jahr im Vergleich zum Vorjahr deutlich zugenommen. STOPP Als Hauptgründe für Stress nennt jeder Dritte Überstunden und ständigen Termindruck. – BR

Kommentar verfassen