Do. Mai 30th, 2024

Zum Stichtag 31.12.2022 lebten insgesamt 99.957 Einwohner in den 18 Landkreisgemeinden

Neuburg – Die Zahl der Einwohner im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen steigt weiter an.
Wie das Bayerische Landesamt für Statistik mitteilt, lebten zum Stichtag 31.12.2022 insgesamt 99.957 Einwohner in den 18 Gemeinden. Im Vergleich zur Erhebung vom 30.06.2022 (99.481) bedeutet das eine Zunahme von 0,48 Prozent (+476 Einwohner).

In 16 Gemeinden ist ein Einwohnerzuwachs zu verzeichnen. Prozentual den größten Sprung machen Langenmosen (+ 1,83 %), Berg im Gau (+ 1,32 %), Burgheim (+ 1,04 %) und Oberhausen (+ 0,89 %).

Die Einwohnerzahlen der einzelnen Gemeinden schlüsseln sich wie folgt auf:
31.12.2022                                   (30.06.2022)
Aresing: 3000                                 2997
Berg im Gau: 1383                         1365
Bergheim: 1953                              1939
Brunnen: 1801                                1792
Burgheim: 4651                              4603
Ehekirchen: 3885                            3877
Gachenbach: 2617                           2597
Karlshuld: 6091                               6071
Karlskron: 5088                               5068
Königsmoos: 4994                           4960
Langenmosen: 1663                        1633
Neuburg: 30.467                              30.288
Oberhausen: 3282                            3253
Rennertshofen: 4925                        4945
Rohrenfels: 1633                              1627
Schrobenhausen: 17.754                  17.680
Waidhofen: 2296                              2292
Weichering: 2474                             2494
zusammen: 99.957                           99.481

Jonas Faller, Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen

Kommentar verfassen