Mi. Okt 20th, 2021

München: Nach langen Verhandlungen und zahlreichen Warnstreiks bekommen die Beschäftigten im bayerischen Groß- und Außenhandel mehr Geld.
Verdi hatte sich am späten Abend mit der Arbeitgeberseite auf einen Tarifabschluss geeinigt. Demnach steigen die Entgelte zum 1. Oktober um 3 Prozent, zum 1. April kommenden Jahres um weitere 1,7 Prozent. Die Laufzeit beträgt 24 Monate. Laut Arbeitgeberverband LGAD hat die Branche in Bayern rund 267.000 Beschäftigte. – BR

Kommentar verfassen