Di. Mai 21st, 2024

Ratingen: Nach der Explosion in einem Hochhaus der nordrhein-westfälischen Stadt schweben mehrere Einsatzkräfte in Lebensgefahr.
Wie die Polizei am späten Abend mitteilte, wurden zwei junge Beamte lebensgefährlich verletzt, die Feuerwehr meldet drei lebensgefährlich Verletzte. Ausgelöst wurde die Detonation offenbar durch den 57-jährigen Bewohner einer Wohnung. Er wurde schwer verletzt festgenommen. In der Wohnung wurde später eine Leiche gefunden – die Frau war offenbar schon länger tot. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar. – BR

Kommentar verfassen