Mo. Jul 4th, 2022

Nürnberg: Rund 1.300 Menschen haben in der Nürnberger Innenstadt gegen die Corona-Politik und gegen eine Impfpflicht demonstriert.
Auf Plakaten war zu lesen: „Schluss mit der Impfnötigung“ oder „Frieden und Freiheit“. Die Nürnberger Polizei hatte den Demonstrationszug genehmigt, um zu deeskalieren. Im Nürnberger Stadtteil Röthenbach trafen sich am Abend ebenfalls 200 Menschen zu einer Protestkundgebung. In Rosenheim gingen rund 1.000 Demonstranten auf die Straße. Außerdem gab es eine Kundgebung mit rund 500 Teilnehmern in Bad Reichenhall. In Bad Kissingen nahmen 450 Menschen an einem Protestzug teil, in Ingolstadt etwa 350; laut Polizei verliefen alle Demos ohne Vorkommisse. Auch in Cham, Weiden, Hof und Straubing demonstrierten jeweils mehrere hundert Menschen friedlich gegen die Corona-Auflagen. – BR

Kommentar verfassen