Di. Sep 28th, 2021

Fotowettbewerb läuft bis 1. August – jetzt mitmachen

Neuburg – Seit dem 1. Mai läuft der inzwischen dritte Heimat-Fotowettbewerb des Stadtarchivs und des Kulturamtes der Stadt Neuburg. Erneut sind alle Fotografier-Begeisterten aufgefordert, sich am Projekt #mein86633 zu beteiligen und Bilder hochzuladen. Da es augenscheinlich in die finale Phase der Pandemie geht, lautet das Motto heuer „Lichtblicke“. Als echten Motivationsschub zur Teilnahme sind jetzt nochmal die Bilder des letztjährigen Wettbewerbs mit dem Titel „Zusammenhalt in Neuburg“ zu sehen. Die Ausstellung kann von 27. Mai bis 13. Juni im Fürstengang besucht werden.

Die Schau im altehrwürdigen Fürstengang zwischen Schloss und Hofkirche beinhaltet interessante und innovative Motive, die im Eindruck der ersten Corona-Monate entstanden sind. Leider wurde auch die Ausstellung selbst ein Opfer der Corona-Beschränkungen, konnte sie doch nur einen Tag geöffnet bleiben. Erfreulicherweise gelang es, die Schau dann noch im Impfzentrum in der Ostendhalle zu präsentieren.

Als echte Anregung für den laufenden Wettbewerb zeigen Stadtarchiv und Kulturamt die eingereichten Bilder 2020 jetzt nochmal im Fürstengang. Die Öffnungszeiten sind Donnerstag und Freitag von 17 Uhr bis 19 Uhr und an Samstagen, Sonn- und Feiertagen von 11 Uhr bis 19 Uhr. Der Eintritt ist kostenfrei, jedoch bedarf es einer vorherigen Anmeldung unter Telefon 08431 / 55-264.

Wer am laufenden Wettbewerb unter dem Motto „#mein86633 – Lichtblicke“ teilnehmen möchte, findet alles Wissenswerte auf www.mein86633.de. Dort können die selbstgemachten Smartphone-Fotos samt kurzer Bildbeschreibung hochgeladen werden. Eine Jury wählt nach Ablauf der Teilnahmefrist am 1. August insgesamt 40 Bilder aus, die dann im Herbst im Rathausfletz ausgestellt werden.

Die Teilnahme lohnt sich übrigens gleich doppelt, werden doch für die besten drei Fotos attraktive Preise ausgelobt. So winkt ein 1.000 Euro Gutschein, einzulösen bei Ringfoto Spiess sowie für die zweit- oder drittplatzierten Teilnehmer ein einwöchiger Kurs im Bereich Bildende Kunst bei der Neuburger Sommerakademie. – Bernhard Mahler

Kommentar verfassen