Di. Okt 4th, 2022

Zeugenaufruf der Kriminalpolizei Ingolstadt
Ingolstadt – In den frühen Morgenstunden des heutigen Tages setzten bislang unbekannte Täter ein auf dem Parkplatz in der Manchinger Straße abgestelltes Fahrzeug in Brand. Die Kriminalpolizei Ingolstadt hat die Ermittlungen wegen Verdachts der vorsätzlichen Brandstiftung aufgenommen.
Gegen 03:30 Uhr informierte ein Ingolstädter Kraftfahrer die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord über ein in Vollbrand geratenes Fahrzeug in der Manchinger Straße. Sofort eingeleitete Löschmaßnahmen der alarmierten Feuerwehr konnten rechtzeitig ein Übergreifen der Flammen auf eine angrenzende Werkstatt verhindern. Jedoch wurde die Fensterfront des Gebäudes durch die Hitzeentwicklung beschädigt. Der in Flammen stehende schwarze Mercedes Vito brannte vollständig aus. Auf dem Parkplatz konnte ein weiteres Fahrzeug, ein weißer Renault Trafic, festgestellt werden, bei dem die hintere rechte Scheibe eingeschlagen war. Der entstandene Gesamtschaden beziffert sich nach einer ersten Schätzung der Ermittler auf mindestens 50.000 Euro. Die Kriminalpolizei Ingolstadt bittet darum, sachdienstliche Hinweise, die mit dem oben aufgeführten Sachverhalt in Verbindung stehen könnten, unter der Telefonnummer 0841-9343-0 zu melden. – Polizeipräsidium Oberbayern Nord

Kommentar verfassen