Mo. Aug 2nd, 2021

Wilster: Bundeskanzlerin Merkel hat am Mittag die über 600 Kilometer lange Stromleitung „Nordlink“ zwischen Deutschland und Norwegen offiziell eröffnet.
Mit dem sogenannten „grünen Kabel“ werden deutsche Windenergie und norwegische Wasserkraft zwischen den beiden Ländern ausgetauscht. Auf diese Weise können auch Schwankungen in den Stromnetzen ausgeglichen werden. Über die rund zwei Milliarden Euro teure Stromleitung können mehr als 3,6 Millionen Haushalte mit Energie versorgt werden. Aus Sicht von Kanzlerin Merkel ist es aber auch wichtig, die Stromnetze innerhalb Deutschlands schneller auszubauen. Nordlink alleine löse die Probleme nicht. – BR

Kommentar verfassen