Do. Mai 30th, 2024

Berlin: CDU-Chef Merz hat sich für eine niedrigere Abiturquote in Deutschland ausgesprochen.
Es gebe in diesem Land mittlerweile einen Wahn, dass jeder Abitur machen müsse und dass der Mensch „seine Vollendung im Akademiker“ erfahre. Das sei jedoch „großer Unfug“, sagte Merz den Zeitungen des Redaktionsnetzwerks Deutschland und fügte hinzu. „Wir treiben Leute an die Universitäten, die eigentlich in der beruflichen Bildung dreimal besser aufgehoben wären“. Als Ergebnis sieht der CDU-Chef Abbrecherquoten in den Geisteswissenschaften von bis zu 40 Prozent. – BR

Kommentar verfassen