Mi. Jun 12th, 2024

Redmond: Der Softwarekonzern Microsoft ist Anfang Juni Opfer eines Cyberangriffs gewesen.
Das hat das Unternehmen jetzt der Nachrichtenagentur Reuters bestätigt. Demnach waren Anfang des Monats einige Dienste ausgefallen, weil der Datenverkehr stark angestiegen war. Microsoft macht dafür Hacker verantwortlich. Kundendaten sollen aber zu keinem Zeitpunkt gefährdet gewesen sein. – BR

Kommentar verfassen