Sa. Jul 13th, 2024

Niamey: Im westafrikanischen Niger hat das Militär die Macht übernommen.

Soldaten verkündeten in einer Fernsehansprache den Sturz der Regierung von Präsident Bazoum. Die Institutionen des Landes seien aufgelöst und die Landesgrenzen geschlossen worden; außerdem gelte eine nächtliche Ausgangssperre im ganzen Niger. Die Europäische und die Afrikanische Union verurteilten den Putsch. Die im Niger stationierten deutschen Soldaten sind laut Bundesverteidigungsministerium in Sicherheit. – BR

Kommentar verfassen