Di. Mai 28th, 2024

Kiew: US-Außenminister Blinken hat bei seinem Besuch in der Ukraine weitere Waffenlieferungen angekündigt.
Bei einem Treffen mit dem ukrainischen Präsidenten Selenskyj sagte Blinken, Hilfe sei schon auf dem Weg und werde auf dem Schlachtfeld einen echten Unterschied machen. Letzten Monat hatte der US-Kongress nach langer Blockade wieder Militärhilfen bewilligt – im Umfang von mehr als 60 Milliarden Dollar. Die ukrainischen Soldaten sind gerade vor allem in der Region Charkiw unter Druck: Russland hat dort letzte Woche eine neue Offensive gestartet und schon mehrere Dörfer besetzt. Tausende Ukrainer fliehen vor den Gefechten. – BR

Kommentar verfassen