Mo. Sep 27th, 2021

Berlin: 36 Millionärinnen und Millionäre aus Deutschland und Österreich haben in einem gemeinsamen Appell eine höhere Besteuerung von Millionenvermögen gefordert.
In dem Schreiben, das der SZ vorliegt, begründen sie ihren Vorstoß mit der wachsenden Ungleichheit zwischen Arm und Reich. Unter der Corona-Krise litten besonders Arme, während manche Vermögende und Unternehmen in der Krise noch reicher geworden seien. Konkret schlagen die Reichen die Wiedereinführung der Vermögenssteuer vor, außerdem striktere Regeln gegen Steuervermeidung. – BR

Kommentar verfassen