Do. Mai 19th, 2022

Petropolis: Nach Erdrutschen im bergigen Hinterland der brasilianischen Metropole Rio de Janeiro ist die Zahl der Todesopfer weiter gestiegen – nach offiziellen Angaben auf mindestens 117.
Den Angaben zufolge könnte die Zahl noch steigen, da noch Menschen vermisst wurden. Es wird befürchtet, dass viele unter den Schlammassen begraben wurden. Ein Unwetter mit starkem Regen war Anfang der Woche über die auf mehr als 800 Meter Höhe liegende Stadt Petropolis gefegt – gefolgt von einem Erdrutsch. – BR

Kommentar verfassen