Sa. Feb 4th, 2023

Kinshasa: Im Nordosten der Demokratischen Republik Kongo sind Massengräber mit mindestens 49 Leichen von Zivilisten gefunden worden.
Das teilten die Vereinten Nationen mit. Über das Wochenende hatte es eine Reihe von Angriffen auf zwei Dörfer gegeben, für die lokale Milizen verantwortlich gemacht wurden. Nach Angaben lokaler Behörden wurden dabei auch mehrere Frauen verschleppt. – BR

Kommentar verfassen