So. Jun 16th, 2024

Berlin: Niedersachsens Ministerpräsident Weil, SPD, hat die Pläne von Bundeswirtschaftsminister Habeck zum Verbot von neu eingebauten Öl- und Gasheizungen kritisiert.
Der Bild am Sonntag sagte Weil, das Verbot ab 2024 sei nicht realistisch und stiftet am Ende mehr Schaden als Nutzen. Nicht geklärt sei beispielsweise, ob es genug Installateure für den Einbau alternativer Heizquellen gebe. Und nicht jeder könne sich eine Wärmepumpe leisten. Habeck müsse sich mit der Bau- und Energieexperten zusammensetzen und über realistische Übergangsfristen beraten. – BR

Kommentar verfassen