Di. Sep 28th, 2021

Neuburg – Landrat Peter von der Grün nimmt zusammen mit den beteiligten Bürgermeistern und der Verkehrsreferentin das neue ÖPNV-Angebot in Betrieb
Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zum Zug – das ist ab jetzt auch in Brunnen möglich. Ab sofort verkehrt ein Bus zwischen dem Bahnhalt Brunnen und den Gemeinden Langenmosen, Berg im Gau, Hohenried, Kaltenherberg sowie dem Gewerbegebiet Edelshausen.

Am Dienstag, 14. September 2021, nahm Landrat Peter von der Grün zusammen mit Verkehrsreferentin Karola Schwarz, den Bürgermeistern der neu angebundenen Gemeinden sowie dem Verkehrsunternehmer Christian Eibl die Strecke offiziell in Betrieb. Der Landrat freute sich über das neue ÖPNV-Angebot im Landkreis und betonte: „Ich hoffe, dass die Bürgerinnen und Bürger den Bus rege nutzen. Er ist eine nachhaltige, komfortable und attraktive Alternative zur Anfahrt mit dem Pkw.“

Auch die Bürgermeister Thomas Wagner aus Brunnen, Mathilde Ahle aus Langenmosen, Harald Reisner aus Schrobenhausen sowie Angelika Hecht aus Berg im Gau verleihen ihrem Wunsch Ausdruck, dass sich das Angebot rasch etablieren werde. Zudem wiesen sie darauf hin, dass die neue Linie auch die Gemeinden miteinander verbinde. Denn neben der Anfahrt zum Bahnhalt können die Fahrgäste den Bus auch für Fahrten zwischen den einzelnen Gemeinden nutzen.

Um eine optimale Erreichbarkeit der Züge zu ermöglichen, fährt der Linienbus Nummer 456 den Bahnhalt in den Morgen- und Abendstunden nach einem festgelegten Fahrplan an. Dazwischen ist ein Rufbus im Einsatz. Die Fahrpläne für den Rufbus sind ebenfalls online einsehbar. Die Anfahrt der Rufbus-Haltestellen erfolgt nur nach vorheriger Anmeldung. Der Rufbus ist unter der Telefonnummer 08454/8341 erreichbar und muss spätestens eine Stunde vor der gewünschten Abfahrtzeit kontaktiert werden.

Die Fahrpläne sind online auf der Homepage des Landratsamtes unter www.neuburg-schrobenhausen.de sowie auf der Homepage der VG Schrobenhausen unter www.vgem-sob.de und des Busunternehmens Eibl Mobil unter www.eibl-mobil.de zu finden. Bei den Fahrpreisen gilt der VGI-Tarif.

 

 

Bildtext: Mit dem symbolischen Banddurchschneiden wurde die Busanbindung des Bahnhaltes Brunnen in Betrieb genommen. Das Foto zeigt (v.l.) Harald Reisner, Bürgermeister Schrobenhausen, Verkehrsunternehmer Christian Eibl, Thomas Wagner, Bürgermeister Brunnen, Landrat Peter von der Grün, Angelika Hecht, stellv. Bürgermeisterin Berg im Gau, Verkehrsreferentin Karola Schwarz sowie Mathilde Ahle, Bürgermeisterin Langenmosen. Bildnachweis: Landkreis Neuburg-Schrobenhausen

Kommentar verfassen