Do. Dez 8th, 2022

Schweitenkirchen, Lkr. Pfaffenofen – Eine erheblich alkoholisierte Autofahrerin stoppte am Sonntagnachmittag eine Streife der Verkehrspolizei Ingolstadt auf der A9.
Die 38jährige Berlinerin befuhr, gegen 16.30 Uhr, die BAB in Fahrtrichtung München. Nach Mitteilungen eines Schlangenlinien fahrenden Fahrzeugs von mehreren Verkehrsteilnehmern bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord konnte der betreffende Pkw kurz vor der Anschlussstelle Paffenhofen festgestellt werden. Am nächsten Parkplatz wurde dieser einer Kontrolle unterzogen. Hierbei konnte bei der Fahrerin deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein anschließender Test ergab einen Wert von über 2,8 Promille. Die Frau musst ihr Fahrzeug stehen lassen und der Streife auf die Dienststelle zur Blutentnahme folgen. Ihr Führerschein wurde noch vor Ort beschlagnahmt. Die Beschuldigte erwartet wegen Trunkenheit im Verkehr eine hohe Geldstrafe und eine langfristige Führerscheinsperre. – Verkehrspolizeiinspektion Ingolstadt

Kommentar verfassen