Di. Mai 17th, 2022

Eichstätt – Unter Drogeneinfluss wurde Donnerstagvormittag (07.04.2022) ein 39-jähriger Mann aus dem Landkreis Eichstätt am Anger von der Polizei aus dem Verkehr gezogen.
Gegen 8.50 Uhr wurde der 39-Jährige mit seinem Kleinkraftrad gestoppt, da er mit einem ungültigen Versicherungskennzeichen unterwegs war. Bei der Kontrolle stellten die Beamten Anzeichen für eine Drogenbeeinflussung fest. Ein Drogentest bestätigte den Verdacht, er reagierte positiv auf Cannabis. Daraufhin musste sich der 39-Jährige in der Klinik Eichstätt einer Blutentnahme unterziehen. Die Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt. Der 39-Jährige muss sich nun wegen Fahren unter Drogeneinfluss und eines Verstoßes nach dem Pflichtversicherungsgesetz verantworten.

Kommentar verfassen