Di. Mai 24th, 2022

München: Die Landeshauptstadt hat sich vom Chef-Dirigenten der Philharmoniker, Valery Gergiev, getrennt.
Begründet wurde diese Entscheidung damit, dass Gergiev sich trotz einer Aufforderung von Oberbürgermeister Reiter nicht eindeutig vom russischen Angriff auf die Ukraine distanziert habe. Reiter habe erwartet, der Dirigent werde seine sehr positive Einschätzung des russischen Machthabers überdenken und revidieren, hieß es in einer Pressemiteilung der Stadt. Das habe er nicht getan. Ein klares Signal wäre unabdingbar gewesen, um weiter zusammenzuarbeiten, so Reiter. – BR

Kommentar verfassen