Fr. Feb 3rd, 2023

München: Die Klima-Aktivisten der sogenannten „Letzten Generation“ haben für morgen weitere Protest-Aktionen in München angekündigt – und wollen dabei nach eigenen Angaben Auflagen der Stadt ignorieren.
Auf ihrem Twitter-Kanal schreibt die Gruppierung, die Behörde habe untersagt, dass sich Aktivisten am Stachus auf der Straße festkleben. Die Bewegung verlangt, dass die Politik ein – Zitat – „Klimaversagen“ einräumt. Man sei, so die Letzte Generation weiter, zu Gesprächen mit Kanzler Scholz und Ministerpräsident Söder bereit. – BR

Kommentar verfassen