So. Jun 23rd, 2024

Nürnberg: Die beiden größten Städte in Bayern wollen ihre Sehenswürdigkeiten in Kürze wieder beleuchten.
Nach Nürnberg hat auch München angekündigt, dass ab Mitte April nach und nach wieder Baudenkmäler angestrahlt werden – etwa Kirchen, historische Gebäude, Brücken und Brunnen. Hintergrund ist, dass die Verordnung des Bundes für kurzfristige Energiesparmaßnahmen ausläuft. Andere Städte warten noch ab. Es sei noch nicht absehbar, ob die Bundesverordnung verlängert wird, hieß es zum Beispiel in Bamberg. In Regensburg bleiben die Energiesparmaßnahmen bestehen. – BR

Kommentar verfassen