Do. Feb 22nd, 2024

München: In ganz Deutschland sind Hunderttausende Menschen gegen Rechtsextremismus auf die Straße gegangen. Die wohl größte Kundgebung gab es in München.
Dort kamen laut Veranstalter bis zu 250.000 Menschen zusammen, die Polizei spricht von 100.000. Aus Sicherheitsgründen beendeten die Organisatoren die Veranstaltung vorzeitig. Es blieb friedlich. In Köln waren etwa 70.000 Demonstranten zusammengekommen, in Bremen rund 45.000. Auch in vielen weiteren Städten gab es Kundgebungen. – Bundespräsident Steinmeier sagte in einer Videobotschaft: „Diese Menschen machen uns allen Mut.“ Die Zukunft der Demokratie hänge nicht von der Lautstärke ihrer Gegner ab, sondern von der Stärke derer, die sie verteidigten. Großen Zuspruch gab es – abgesehen von der AfD – aus allen Parteien, vom Zentralrat der Juden in Deutschland und auch aus der Wirtschaft. – BR

Kommentar verfassen