Mi. Okt 20th, 2021

München: In der Landeshauptstadt hat am Mittag die sogenannte Wirtshaus-Wiesn begonnen.
In rund 50 Gaststätten wurde um Punkt 12 Uhr ein Fass Bier angezapft, bis 3. Oktober soll in den teilnehmenden Betrieben bei Wiesn-Bier, traditionellem Essen und verschiedenen Programmpunkten Oktoberfest-Stimmung aufkommen. Der Sprecher der Innenstadtwirte, Lemke, sagte, die Wiesn sei ein „tiefes Lebensgefühl“, das sei auch dieses Jahr wieder spürbar. Eigentlich hätte heute das 187. Münchner Oktoberfest begonnen. Wegen Corona fällt es aber zum zweiten Mal aus. Nächstes Jahr soll es die Wiesn wieder geben. — BR

Kommentar verfassen