Fr. Mai 20th, 2022

Eichstätt – Das Musikfest Eichstätt lädt seine Besucher von 6.-8. Mai 2022 ein, wieder live dabei zu sein, wenn es heißt „Alte Musik neu entdecken!“. Dabei werden die Konzerte teils zweimal hintereinander aufgeführt, so dass das Publikum in entspannter Atmosphäre und mit ausreichend Raum Alte Musik genießen kann.

Freuen Sie sich mit uns auf die spanische Vollblut-Geigerin Lina Tur Bonet, die mit ihrer barocken Band verrückteste und doch traumhafte Musik der Barockzeit nach Eichstätt bringt, auf den Kampf der Giganten, wenn sonderliche Instrumente wie Großbasspommer auf Großbassviolone in einen Wettstreit treten, auf die Wiedererweckung der ersten deutschen Oper „Dafne“ von Heinrich Schütz, in einer Rekonstruktion durch Musica Fiata unter Leitung von Roland Wilson und auf viele andere Musiker, die Sie beim BR-Tafel-Confect, beim alljährlichen Kinderkonzert und den weiteren Veranstaltungen erleben können. Open Air für alle bei freiem Eintritt heißt es in diesem Jahr gleich zweimal beim Musikfest Eichstätt, und zwar am Festivalsamstag, wenn das Turmblasen den Marktplatz in strahlende Bläserklänge hüllen wird und wenn die Akademie für Alte Musik den Muschelpavillon in der Sommerresidenz mit Mozarts Flötenquartetten verzaubern wird.

Mit acht Konzerten in drei Tagen ist für jeden musikalischen Geschmack ein Volltreffer dabei. Und jeder unserer musikalischen Gäste hat auf der Bühne etwas zu erzählen, mal deftig, mal süß, mal herzzerreißend lustig. – Martin Jantzen, Musikfest Eichstätt

Kommentar verfassen