Mo. Nov 29th, 2021

Dresden: Die Musikwelt trauert um zwei berühmte Künstler. Wie am Morgen bekannt wurde, starb Udo Zimmermann in der vergangenen Nacht in seiner Geburtsstadt Dresden.
Zimmermann gilt als einer der wichtigsten zeitgenössischen Komponisten in Europa. Er arbeitete unter anderem als Intendant an der Oper Leipzig und als Dirigent für die Wiener Philharmoniker. Beim Bayerischen Rundfunk war er mehrere Jahre für die Konzertreihe „musica viva“ verantwortlich. Er wurde 78 Jahre alt. In London starb im Alter von 92 Jahren Bernard Haitink. Der Niederländer war früher Chefdirigent der Sächsischen Staatskapelle Dresden. Der Orchestervorstand erklärte, man bleibe Haitink in tiefer Dankbarkeit verbunden. Man werde ihn als „großen Chefdirigenten“ in Erinnerung behalten. – BR

Kommentar verfassen