So. Mrz 3rd, 2024

London: Tesla-Chef Elon Musk hat einen vorübergehenden Stopp seiner geplanten Übernahme des Kurznachrichtendiensts Twitter angekündigt.
Das Geschäft werde so lange auf Eis gelegt, bis Details über Spam- und Fake-Konten bei dem Netzwerk vorlägen, schrieb Musk auf Twitter. Es gehe um die Frage, ob diese Konten tatsächlich weniger als fünf Prozent der Nutzer ausmachten, schrieb er weiter. Der Aktienkurs des Kurznachrichtendienstes stürzte daraufhin im vorbörslichen Handel um 20 Prozent ab. Musk hatte im April angekündigt, Twitter für 44 Milliarden Dollar zu kaufen. – BR

Kommentar verfassen