Di. Dez 6th, 2022

San Francisco: Der neue Twitter-Besitzer Elon Musk hält offenbar eine Pleite des Kurznachrichtendienstes für möglich.
Nach Medienberichten hat Musk bei einem Auftritt vor Mitarbeitern vor einem Milliarden-Loch in der Bilanz im nächsten Jahr gewarnt. Wenn es nicht gelinge, mehr Geld reinzubringen als man ausgebe, sei eine Insolvenz nicht ausgeschlossen. Twitter schrieb schon vor der Übernahme durch Musk rote Zahlen. Nach dem Deal setzten einige große Werbekunden ihre Anzeigen auf der Plattform aus. – BR

Kommentar verfassen