Mo. Okt 25th, 2021

Ein Hauch von Ascot, dem königlichen Pferderennen, das eher durch die überdimensionalen und ausgefallenen Hüte der Damen der High
Society als durch den Pferdesport jedes Jahr Schlagzeilen macht, wird vom 27. – 29. September durch Neuburg wehen.

Die Neuburger Seidenmalerin und Power-Künstlerin Ute Patel-Missfeldt, selbst aller größter Hutten, organisiert nun zum 3. Mal eine Hutschau
in Neuburg. Bereits die letzten Ausstellung mit über 4000 Besuchern war ein Riesenerfolg.

Von Hamburg bis Florenz
Rund 35 ModistInnen und Designer, von Hamburg bis Florenz, haben sich heuer wieder angemeldet. Auch sie lieben das besondere Ambiente der
Ausstellung, die am Freitag 27.9. (15 – 20 Uhr), Samstag, 28.9. (10 – 20 Uhr) und Sonntag, 29.9. (10 – 18 Uhr) im Neuburger Schloss, in der oberen Altstadt, geöffnet hat. Außerdem beteiligen sich weitere Kreative und Künstler mit Schmuck, Antiquitäten, Goldschmiedearbeiten, Masken etc. Im Rahmen der Show werden die Hüte von den Modisten und von Frauen und Männern aus Neuburg und Umgebung vorgeführt.

Prinz Luitpold & Liselotte Pulver kommen
Um auch Leute anzulocken, die noch keinen Hut tragen, und um der Veranstaltung einen besonderen gesellschaftlichen Glanz zu verleihen, lädt Ute Patel-Missfeldt  jedes mal berühmte Persönlichkeiten ein. So wird Luitpold Prinz von Bayern als Schirmherr am 27.9. um 15 Uhr die Hutshow eröffnen. Auch Komtesse Diana, Tochter von Gräfin Bernadotte, sowie Liselotte Pulver haben ihr Kommen zugesagt. Ebenso hat sich zu diesem außergewöhnlichem Event in Neuburg das einzige Hut-Magazin der Welt, die Zeitschrift „The Hat Magazine“ aus London mit einem Journalisten
angekündet!

Farbenfrohes Rahmenprogramm
Ein farbenfrohes Rahmenprogramm rückt die Veranstaltung ins rechte Licht. Irmingard Stelter referiert über die Geschichte des Hutes. Das Blumengeschäft Tulippa präsentiert florale Hüte. Ein Schnellzeichner aus Nürnberg wird die Menschen und Situationen auf seinem Papier festhalten. Die UNICEF-Gruppe Neuburg sorgt für Snacks, der Stadtmarkt für Kanapé und Getränke. Kabarett gibts von Katja Schützle. Kerstin Schulz und Jens Lohse übernehmen den musikalischen Part. Der Eintritt für die Ausstellung beträgt: 3 Euro (pro Tag), 4 Euro (für das Wochenende).

Kunst im Schloss
In der gleichzeitig laufenden Kunstausstellung (Eröffnung um 14 Uhr) im Neuburger Schloss (Altstadt) präsentiert Antik & Glas Huber herrliche
Antiquitäten und außergewöhnliche Kunstverglasungen, während die weltweit bekannte Ute Patel-Missfeldt ihre gemalten Kunstwerke zeigen wird:
Aquarelle, Pastelle, Seidenmalerei, Mischtechnik, Porzellan und einen neuen Kalender.

Korb für Lagerfeld
Ute Patel-Missfeldt ist eine vielseitige und energische Persönlichkeit, die in der Seidenmalerei als „Guru“ gilt und weltweit Seminare abhält. Sie betätigte sich als Kunsterzieherin am Gymnasium, war Akademiedozentin, leitete Rundfunk- und Fernsehaufnahmen, hatte einen Lehrauftrag an einer indischen Universität und war acht Jahre lang künstlerische Gesamtleiterin der Donau-Festwochen im Österreichischen Grein. Sie malt nicht nur, sondern schreibt auch Fachbücher und entwirft Porzellan, Schmuck und Kleider. Sogar Karl Lagerfeld hatte schon bei ihr angeklopft und sich einen Korb geholt. Denn der würde wohl nur seinen eigenen Namen draufschreiben. Doch wo die Ideen Patel-Missfeldt drinstecken, soll dies auch draufstehen. Ihr Talent und ihr Können braucht sie schließlich nicht zu verstecken.

Kommentar verfassen