Di. Mrz 5th, 2024

Madrid: 19 Jahre nach einem spektakulären Juwelenraub in Amsterdam meldet die spanische Polizei eine Festnahme. Auf Ibiza wurde ein 59jähriger gefasst, der per europäischem Haftbefehl gesucht worden war.
Ihm wird vorgeworfen, 2005 am Flughafen Schiphol mit einer bewaffneten Gruppe Schmuck und Diamanten im Wert von rund 67 Millionen Euro erbeutet zu haben. Nach Medienberichten ist es nicht die erste Festnahme des mutmaßlichen Drahtziehers der Tat. Er soll bereits 2017 in Valencia dingfest gemacht und zwei Jahre später in den Niederlanden zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt worden sein. Während des Berufungsverfahrens sei er aber geflohen. – BR

Kommentar verfassen