Sa. Feb 24th, 2024

Montabaur: Nach einer Gewalttat in einem Wohngebiet der Stadt im nördlichen Rheinland-Pfalz ist bei dem mutmaßlichen Täter laut Staatsanwaltschaft der Hirntod eingetreten.
Einsatzkräfte hatten den Mann schwer verletzt in einem Gebäude entdeckt, in dem er sich verschanzt hatte, vermutlich in einem psychischen Ausnahmezustand. Außerdem entdeckten die Beamten die Leichen von drei Menschen, darunter war den Angaben zufolge auch ein Kind. Offenbar wurden sie erschossen. Zuvor hatte die Polizei das betroffene Wohngebiet weiträumig abgeriegelt und mit dem Mann verhandelt. Schließlich entschlossen sich die Beamten zu einem Zugriff. – BR

Kommentar verfassen