Fr. Sep 24th, 2021

Die meisten Kinder im deutschsprachigen Raum gebar Barbara Schmotzerin.
Sie starb 1504 und hinterließ 53 Kinder (laut einer Sterbetafel in Bönnigheim/Baden-Württemberg). Übertroffen wurde sie von einer russischen Bäuerin, die im 17. Jahrhundert, bei 27 Schwangerschaften, 69 Kinder geboren haben soll – 16mal Zwillinge, siebenmal Drillinge und viermal Vierlinge!

Kommentar verfassen