Fr. Mai 24th, 2024

Oberhausen: Nach einer Attacke von Jugendlichen in der nordrhein-westfälischen Stadt ist jetzt ein zweiter junger Basketballer aus der Ukraine gestorben.
Das teilte das ukrainische Sportministerium am Abend in Kiew mit. Der 18-Jährige spielte – ebenso wie ein 17-jähriges Todesopfer – in der U19-Bundesliga, bei der Düsseldorfer Mannschaft ART Giants. Die beiden waren vor anderthalb Wochen in Oberhausen in einen Streit mit einer Gruppe Jugendlicher geraten. Dabei wurden sie durch Messerstiche verletzt. Ein 15-jähriger Verdächtiger wurde im Anschluss zu Hause festgenommen. Die Ermittlungen dauern an. – BR

Kommentar verfassen