Mo. Mrz 8th, 2021

Ingolstadt, Manchinger Str./Messerschmittstr., 13.01.2021, 16.35 Uhr
Nachdem ein 53-jähriger Ingolstädter auf dem rechten Fahrstreifen der Manchinger Str. stadtauswärts kurz vor der Einmündung zur Messerschmittstr. verkehrsbedingt abbremsen musste, fuhr ihm die nachfolgende 20-jährige, ebenfalls aus Ingolstadt ,mit ihrem Pkw, einem BMW 320, auf. Hierdurch wurde der Mazda 6 des 53-jährigen über die Bordsteinkante auf den Grünstreifen geschoben. Verletzt wurde hierbei keiner, jedoch wurden beide Fahrzeuge so beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten. Es entstand ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro. Die Ingolstädter Feuerwehr übernahm die Absicherung der Unfallstelle. – Verkehrspolizeiinspektion Ingolstadt

Kommentar verfassen