Mo. Nov 29th, 2021

München: Nach dem Messerangriff auf einen Zehnjährigen in der Münchner Innenstadt ist der Tatverdächtige in die Psychiatrie gebracht worden.
Wie die Polizei mitteilte, erließ der Ermittlungsrichter einen Unterbringungsbefehl gegen den 57-Jährigen. Der Mann soll den Buben am Samstagabend in einem Bekleidungsgeschäft mit einem Küchenmesser angegriffen haben. Der Zehnjährige wurde am Hals und an der Schulter verletzt. Zeugen leisteten dem Kind Erste Hilfe, während andere Kunden den Angreifer überwältigten. Das Tatmotiv ist bisher noch unklar. – BR

Kommentar verfassen