Do. Feb 29th, 2024

Islamabad: Nach der Parlamentswahl in Pakistan liegt bei der Auszählung die Opposition vorn. Laut Wahlkommission haben die unabhängigen Kandidaten bislang 40 Prozent der Stimmen erhalten.
Sie stehen der Oppositionspartei PTI des inhaftierten Ex-Premiers Khan nahe. Khan selbst war wegen seiner Verurteilung von der Abstimmung ausgeschlossen worden. Nach Angaben der Wahlkommission ist inzwischen etwa die Hälfte der Stimmen ausgezählt. Es kam zu Verzögerungen wegen Übertragungsproblemen. Dass die PTI vorn liegt, gilt als überraschend. Bislang wurde der frühere Regierungschef Sharif als Favorit gesehen. – BR

Kommentar verfassen