Fr. Feb 3rd, 2023

Oberstdorf: Nach der Zerstörung eines Wildbachs im Rappenalptal im Allgäu hat die Polizei die Räume eines Beschuldigten durchsucht.
Es soll sich um einen Verantwortlichen der Alp-Genossenschaft handeln, die die Baggerarbeiten in Auftrag gegeben hatte. Auch in den Geschäftsräumen eines Bauunternehmers sicherten Polizei und Staatsanwaltschaft Unterlagen. Die Kriminalpolizei hat mittlerweile eine eigene Ermittlungsgruppe eingerichtet. Das Bachbett in einem Naturschutzgebiet wurde ohne Genehmigung ausgebaggert und begradigt. – BR

Kommentar verfassen