Sa. Jan 28th, 2023

Scheyern, Lkrs. Pfaffenhofen a.d. Ilm, 05.12.2022 – Wie bereits in der Pressemeldung vom 03.12.2022 berichtet, ereigneten sich in Scheyern zwei Brände.
Die Brandermittler der Kriminalpolizei Ingolstadt waren heute Vormittag zur Erforschung der Brandursache vor Ort. Inzwischen wird sowohl im Falle des Bauernhauses, als auch bei der Kapelle von vorsätzlicher Brandstiftung ausgegangen. Spuren deuten zudem darauf hin, dass sich der oder die Tatverdächtigen bei Tatbegehung verletzt haben. Von einem Zusammenhang der beiden Brände wird ausgegangen. Der Sachschaden am Bauernhaus liegt im hohen 6-stelligen Bereich, der Schaden an und in der Kapelle wird mit ca. 100 000 Euro beziffert. Die Höhe des historischen Wertes ist unklar. Die Kriminalpolizei bittet Personen, die am Samstag, im Zeitraum von 04.00 Uhr bis 08.00 Uhr verdächtige Wahrnehmungen zu den genannten Taten gemacht haben oder Hinweise zu den Tatverdächtigen geben können, sich unter 0841/9343-0 zu melden.

Ursprüngliche Meldung:
Scheyern, Lkrs. Pfaffenhofen a.d. Ilm, 03.12.2022
Erstmeldung zu zwei Bränden in Scheyern – Zeugenaufruf – Heute, 03.12.2022 ereigneten sich zwei Brände in Scheyern. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Gegen 04.32 Uhr wurde der Einsatzzentrale ein in Vollbrand stehendes, leerstehendes Bauernhaus in der Plöckinger Straße mitgeteilt. Die umliegenden Feuerwehren konnten das Feuer inzwischen löschen. Verletzt wurde niemand. Der Schaden liegt ersten Schätzungen zufolge mindestens im 6-stelligen Bereich. Gegen 08.05 Uhr ging die Mitteilung über einen Brand einer Kapelle, ebenfalls in der Plöckinger Straße ein. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr befinden sich derzeit noch bei den Löscharbeiten. Auch hier keine Verletzten. Zur Brandursache können noch keine Angaben gemacht werden, auch vorsätzliche Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden. Die Brandermittler der Kriminalpolizei Ingolstadt haben die Ermittlungen übernommen und werden im Laufe des heutigen Tages die Brandorte begehen. Personen, die verdächtige Wahrnehmungen bezüglich der Brände gemacht haben, werden gebeten, sich unter Telefonnummer 0841/9343-0 zu melden.0841/9343-0 zu melden. – Polizeipräsidium Oberbayern Nord

Kommentar verfassen