Mo. Jul 4th, 2022

Eichstätt – Am Abend des 03.06.2022 kam es im Zuschauerbereich vor der Hauptbühne auf dem Festivalgelände zum sexuellen Missbrauch eines Kindes. Nach bisherigem Kenntnisstand soll ein 72-jähriger aus dem Raum Berlin einem 12-jährigen Jungen mehrfach über der Oberbekleidung unsittlich berührt haben. Der Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen und die Kriminalpolizei Ingolstadt übernahm anschließend die Ermittlungen.

Der auf dem Festivalgelände vorhandene CBD-Verkaufsstand wurde am Abend des 04.05.2022 geschlossen, da hier unter anderem Betäubungsmittel zum Verkauf angeboten wurden. Auch hier übernahm die Kriminalpolizei Ingolstadt die Ermittlungen.

Im Rahmen der Abfahrtskontrollen am Morgen des 05.06.2022 konnten durch die eingesetzten Streifenbeamten zwei alkoholisierte Verkehrsteilnehmer aus dem Verkehr gezogen werden. Im ersten Fall konnte gegen 07:30 Uhr ein 25-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Landkreis Neuburg-Schrobenhausen und im zweiten Fall konnte gegen 10:00 Uhr ein ebenfalls 25-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Landkreis Neumarkt angehalten werden. Im Rahmen der Verkehrskontrollen konnte beides Mal Alkoholgeruch festgestellt werden. Die daher durchgeführten Atemalkohol Vortest ergaben beides Mal einen Wert von rund 1,2 Promille. Beide Pkw-Fahrer mussten sich einer Blutentnahme unterziehen. Ihnen erwartet nun ein Strafverfahren.

Kommentar verfassen