Do. Jun 20th, 2024

Schrobenhausen; 03.06.2024 – Im Laufe des heutigen Vormittags wurde aus einem überfluteten Keller eines Wohnhauses in Schrobenhausen eine weibliche Leiche geborgen.
Es handelt sich hierbei um eine seit dem 01.06.2024 vermisste 43-Jährige. Die Kriminalpolizeiinspektion Ingolstadt hat die Ermittlungen zu den genauen Todesumständen aufgenommen.

ursprüngliche Meldung vom 02.06.2024:

Keller aufgrund Hochwasser überflutet – 43-Jährige vermisst
Schrobenhausen; 02.06.2024 – Am Abend des gestrigen Tages wurde gegen 21:10 Uhr über Notruf mitgeteilt, dass in Schrobenhausen der Keller eines Mehrfamilienhauses im Schleifmühlweg überflutet wurde.

Eine 43-jährige Bewohnerin hielt sich zu diesem Zeitpunkt in den Kellerräumen auf. Sie wird derzeit vermisst.
Rettungskräften gelang es aufgrund der aktuellen Hochwasserlage bislang nicht, in das Untergeschoss des Gebäudes vorzudringen. Es wird nachberichtet.

Polizeipräsidium Oberbayern Nord

Kommentar verfassen