Di. Jan 18th, 2022

Berlin: Der öffentliche Nahverkehr dürfte erst im kommenden Jahr wieder die Fahrgastzahlen vor Corona erreichen.
Der Branchenverband VDV glaubt nicht, dass das heuer schon der Fall sein wird. Die Auslastung von Bussen und Bahnen lag zuletzt bei etwa zwei Dritteln. Das liegt zum Teil daran, dass viele Menschen von zu Hause aus arbeiten, andere meiden Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln wegen der Pandemie. Dabei gibt es aus Sicht des Verbands kein erhöhtes Ansteckungsrisiko. Ohne staatliche Rettungsschirme sei die Krise existenzbedrohend für die Unternehmen, heißt es vom VDV. Zugleich sei es wichtig, jetzt weiter zu investieren. Neue Strecken oder Fahrzeuge hätten jahrelange Vorlaufzeiten. – BR

Kommentar verfassen