Di. Mai 17th, 2022

Brüssel: Im Ukraine-Konflikt versetzt die Nato zusätzliche Militäreinheiten in Alarmbereitschaft und schickt mehr Schiffe und Militärflugzeuge nach Osteuropa.
Das Militärbündnis spricht von einer „Abschreckungs-Präsenz“. Einige Nato-Mitglieder boten demnach Truppen und Ausrüstung an. Dänemark entsende eine Fregatte in die Ostsee und stationiere Kampfflieger in Litauen. Spanien schicke Schiffe und denke darüber nach, Kampfflieger in Bulgarien zu stationieren. Frankreich steht den Angaben zufolge bereit, Truppen nach Rumänien zu schicken. – Einige Staaten, darunter die USA und Großbritannien, haben inzwischen die Familien ihres Botschaftspersonals angewiesen, die Ukraine zu verlassen. Das Auswärtige Amt teilte mit, man stelle den Familien die Entscheidung frei. – BR

Kommentar verfassen