Di. Mai 21st, 2024

Kathmandu: Der nepalesische Bergführer Kami Rita hat zum 27. Mal den Mount Everest bestiegen und damit einen neuen Weltrekord aufgestellt.
Der Sherpa hatte den 8849 Meter hohen Gipfel 1994 zum ersten Mal bezwungen und war seither fast jedes Jahr als Führer einer Gruppe auf dem Gipfel. Der 53-Jährige gehört zu den vielen Einheimischen, deren Erfahrung lebenswichtig für die vielen ausländischen Bergsteiger ist, die einmal im Leben auf dem höchsten Berg der Erde stehen wollen. – BR

Kommentar verfassen