Di. Apr 23rd, 2024

Kairo: Trotz internationaler Appelle und Friedensbemühungen für ein Ende der Kämpfe plant Israel, seine Bodenoffensive im Gazastreifen auszuweiten.
Der Krieg sei nicht annähernd beendet, sagte der israelische Ministerpräsident Netanjahu nach einem Truppen-Besuch. Es werde eine lange Schlacht, betonte er. Zuvor hatte Ägypten einen Vorschlag für eine Feuerpause vorgelegt. Der Plan sieht zudem die Freilassung von Geiseln in mehreren Schritten vor, sowie die Schaffung einer palästinensischen Experten-Regierung, die den Gazastreifen und das besetzte Westjordanland verwalten soll. Das israelische Kriegskabinett will am Nachmittag über den ägyptischen Friedensplan beraten. Derweil ist die Zahl der Toten nach dem israelischen Luftangriff gestern im Gazastreifen nach Angaben palästinensischer Krankenhausmitarbeiter auf über 100 gestiegen. – BR

Kommentar verfassen