Di. Jul 16th, 2024

Tel Aviv: Israels Ministerpräsident Netanjahu hat Hoffnungen auf ein Ende der schweren Kämpfe im Gazastreifen geweckt.

Dem israelischen Sender „Channel 14“ sagte er, dass sich die intensive Phase der Offensive gegen die Hamas einem Ende nähere. Allerdings, schränkte Netanjahu ein, bedeute das nicht, dass auch der Krieg beendet sei. Dieser wird seinen Worten zufolge so lange dauern, bis die Hamas den Gazastreifen nicht mehr kontrolliert. Netanjahu kündigte außerdem an, Truppen aus dem Gazastreifen abzuziehen und stattdessen an die Grenze zum Libanon zu verlegen. Dort war es zuletzt immer häufiger zu gegenseitigem Beschuss und gewaltsamen Auseinandersetzungen gekommen. – BR

Kommentar verfassen