Fr. Jun 21st, 2024

Jerusalem: Premierminister Netanjahu will den arabischen TV-Sender Al-Dschasira in Israel schließen. Dieser sei ein „Terror-Kanal“, schrieb Netanjahu auf der Plattform X.
Der Sender habe der Sicherheit seines Landes geschadet. Israels Parlament hatte erst gestern ein Gesetz gebilligt, mit dem ausländische Sender geschlossen werden können, falls sie als Risiko für die Staatssicherheit gelten. Al-Dschasira hatte seit Beginn des Krieges ausführlich über die katastrophale Situation der Menschen im Gaza-Streifen berichtet und auch Videos der Hamas gezeigt. Die USA zeigten sich irritiert von Netanjahus Ankündigung. Man glaube an die Freiheit der Presse, hieß es vom Weißen Haus. Die USA sprachen zudem mit israelischen Regierungsvertretern über ihre Sorge bezüglich der geplanten Offensive in Rafah im Gazastreifen. Israel erklärte sich danach laut einer gemeinsamen Erklärung bereit, die Bedenken der USA zu berücksichtigen. – BR

Kommentar verfassen