Fr. Jun 21st, 2024

Jerusalem: Israel will wieder mit der radikal-islamischen Hamas über die Freilassung von Geiseln verhandeln. Das bestätigte das Büro von Premierminister Netanjahu.
Zuvor hatten Angehörige ein Video veröffentlicht, das die Entführung von fünf Soldatinnen am 7. Oktober zeigt. Dadurch steigt der Druck auf Netanjahu. Unterdessen steht das größte Krankenhaus im Zentrum des Gaza-Streifens kurz davor, den Betrieb einzustellen. Seit Israel den Grenzübergang Rafah zu Ägypten besetzt hat, komme nicht mehr genug Treibstoff für den Klinikbetrieb an. – BR

Kommentar verfassen