Di. Aug 9th, 2022

Bürgervorschlag aus Ideenwettbewerb
Oberbürgermeister Dr. Bernhard Gmehling hat die zwei neuen Trinkbrunnen in der Neuburger Innenstadt offiziell in Betrieb genommen. Das Projekt geht auf einen Ideenwettbewerb zurück, bei dem u.a. Christopher Schägger die Bereitstellung öffentlicher Trinkbrunnen vorgeschlagen hat.

Werkausschuss und Stadtrat gaben grünes Licht und so konnte die städtische Arbeitsgruppe „Freiraumgestaltung“ mit der Planung beginnen. Ausgewählt wurden letztlich sogar zwei Standorte.

Einmal am sog. Vorplatz Nassler mitten in der City zwischen Schrannen- und Spitalplatz. Und einmal in der Hertleinkurve am Donaukai, wo auch viele Spaziergänger, Sportler und Radtouristen angesprochen werden.

Die Brunnen sind leicht bedienbar, optisch ansprechend, wartungsarm und bieten einwandfreie Hygiene. Letztlich ist das Modell „TB Stein“ aus dem Hause Kalkmann auch sehr robust und damit weitgehend Sicher vor Vandalismus.

Werkreferent Roland Harsch hat das Vorhaben von Beginn an unterstützt und freut sich über die Realisierung: „Mit den neuen  Trinkwasserbrunnen bieten wir sowohl Einheimischen als auch Touristen ein tolles Serviceangebot.“ – Bernhard Mahler, Verwaltung Rathaus

Kommentar verfassen