So. Sep 19th, 2021

Jerusalem: Am Tempelberg hat es in der zweiten Nacht in Folge wieder schwere Ausschreitungen gegeben. Die Hilfsorganisation Roter Halbmond spricht von mehr als 90 Verletzten.
Palästinensische Jugendliche hatten Steine auf Polizisten geworfen, Feuer angezündet und Barrikaden zerstört. Die Einsatzkräfte reagierten mit Wasserwerfern und Blendgranaten. Seit Tagen kommt es zu gewaltsamen Protesten zwischen Israelis und Palästinensern. Hintergrund sind unter anderem drohende Zwangsräumungen im von Israel annektierten Ost-Jerusalem. – BR

Kommentar verfassen