Mo. Jun 21st, 2021

Berlin: Für Reiserückkehrer gelten ab heute bundesweit einheitliche Corona-Regeln. Wer aus einem sogenannten Risikogebiet kommt und entweder vollständig geimpft, genesen oder frisch negativ getestet ist, muss nicht wie bisher in Quarantäne.
Nachweise dafür sollen Rückkehrer auch digital hochladen können. Als Risikogebiet eingestuft werden Regionen mit mehr als 50 gemeldeten Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner innerhalb einer Woche. Für die sogenannten Hochinzidenzgebiete ab einer Sieben-Tage-Inzidenz von 200 und Virusvariantengebiete gelten diese Lockerungen nicht. Wer aus einer solchen Region einreist, muss weiterhin fünf beziehungsweise 14 Tage in Quarantäne. Die neue Einreiseverordnung soll unter anderem den Sommerurlaub für Familien erleichtern. – BR

Kommentar verfassen